Damen 1 – 2. Liga

Veröffentlicht am von

Trainingszeiten
Montag, 19.30 – 21.30   Turnhalle Weid 2, Pfäffikon
Donnerstag (alle 2 Wochen), 19.30 – 21.30 Turnhalle Steg, Pfäffikon

Rangliste 11-11-2018

Die aktuellsten Beträge des Teams:

  • Pfäffikerinnen verlieren Fünf-Satz-Krimi (30.10.2018)

    Die Höfnerinnen schnupperten am ersten Sieg. Weil sie aber mehrere Matchbälle nicht verwerten konnten, verloren sie gegen Chur im Tiebreak.

    Das Positive vorweg: Nach dem Aufstieg in die 2. Liga holten sich die Volleyballerinnen des VBC Pfäffikon den ersten Punkt der Saison und liegen nicht mehr am Tabellenende. Das Bittere: Für die Höfnerinnen wäre gegen Chur eindeutig mehr dringelegen. Der erste Sieg war zum Greifen nah.

    Dass sie auch eine Liga höher mehr als nur mithalten können, bewiesen die Pfäffikerinnen im ersten und vor allem im dritten Satz eindrücklich. Sobald es dem Team von Trainer Thomas Hofmann gelang, mit dem Service Druck zu machen, gerieten die Gegnerinnen in ihrem Angriffsaufbau in Schwierigkeiten und das eigene Punkten fiel leichter.

    Im Startsatz hielten die Höfnerinnen ihre Führung konstant aufrecht. Im dritten Satz lagen sie sogar mal 20:7 in Front! Da hatten sie keinerlei Probleme, die Sätze zu gewinnen. In den anderen jedoch bekundeten sie Mühe, weil sich in der Annahme die Präzision etwas verabschiedete und man sich mit komplizierten Bällen das Leben schwer machte. Zudem fehlte insbesondere bei langen Ballwechseln der Variantenreichtum und die Entschlossenheit im Angriff, um ihn zu verwerten.

    So retteten sich die Churerinnen ins Tiebreak, auch weil sie bei den Service den Druck nochmals erhöhen konnten. Der Entscheidungssatz war ein nervenaufreibendes Hin und Her. Beide Teams wehrten immer wieder Satzbälle ab und zogen das spannende Spiel so in die Länge. Am Ende fehlte bei den Höfnerinnen wenig – aber eben die entscheidende Durchschlagskraft für den Sieg. (van)

    VBC Pfäffikon – VBC Chur 2:3 (25:21, 23:25, 25:13, 18:25, 21:23)
    Pfäffikon: Vandenbrouck, Maissen, Schuler, Kuster, Roth, Räber, Feusi, Pfyl, Rüesch, Morf, Hohl.

     

  • Matchbericht Damen 1 (26.10.2018)

  • Saisonstart 2018/19 mit Festwirtschaft (8.10.2018)

    Bald startet der VBC Pfäffikon in die neue Volleyballsaison. Am Samstag 20. Oktober finden in der Turnhalle Steg in Pfäffikon drei Meisterschaftsspiele statt!

    Um 13:00 Uhr werden die Spielerinnen des DAMEN 1 neu in der 2. Liga das Team aus Mauren-Eschen fordern und versuchen die Punkte in Pfäffikon zu behalten. Wir drücken die Daumen, dass der Start in der höchsten Spielklasse der Regionalliga gelingt!

    Zudem empfängt das neu formierte DAMEN 2 um 15:30 Uhr die Mannschaft aus Näfels. Wir wünschen zum Start in die Meisterschaft gutes Gelingen und viele tolle Ballwechsel!

    Und wer noch nicht genug hat kann sich das Derby des HERREN 1 gegen den VBC March um 17:00 Uhr zu Gemüte führen. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass diese Spiele jeweils äusserst umkämpft und spannend sind. Lautstarke Unterstützer sind herzlichst willkommen.
    Wir wünschen allen Teams einen unfallfreien Start in die neue Saison!

    Für Kuchen und Getränke ist gesorgt – wir freuen uns auf jeden Besucher!