Es ging hitzig zu und her am SZKB BeachVolleyPlausch

Am vergangenen Wochenende fand das alljährliche Beachturnier vom VBC Pfäffikon statt. Trotz der fast tropischen Verhältnisse fanden viele begeisterte Beachvolleyballer den Weg zum Sportplatz Chrummen. Nebst den bisherigen Kategorien gab es dieses Jahr neu die Kategorie „Sünneler“. Wo am Samstag in der Kategorie „Volldampf“ Beachvolleyball auf höchstem Niveau verfolgt werden konnte stand bei den „Sünnelern“ nicht der Sieg an oberster Stelle, sondern einfach nur der Faktor Spass. Auch am Sonntag bei der Kategorie „Sandhüpfer“, ob bei den reinen Herrenteams oder den Gemischten, stand vor allem der Plausch im Vordergrund. Trotz den tropischen Verhältnissen gaben die 26 angemeldeten Teams an den beiden Spieltagen alles. Es wurde gekämpft, gesmasht, gelacht und gejubelt. Um bei den hitzigen Temperaturen nicht zu zerfliessen, war auch für das körperliche Wohl gesorgt. Nebst grossen Mengen an trinkbarem konnte man sich auch mit feinen Salaten, Wurst und einem Steak vom Grill stärken. Auch das Kuchenbuffet liess keine Wünsche offen.

Nach den Leistungen im Spiel ging kein Team leer aus. Zahlreiche Preise belohnten die Beachvolleyballer für ihren Einsatz.

Die Organisatoren dürfen auf einen „heissen“ Anlass mit vielen Highlights zurückblicken. Der VBC Pfäffikon bedankt sich bei den zahlreichen Teilnehmern, Helfern und Zuschauern!